20. Innsbrucker Notfallsymposium

Vergangenes Wochenende fand das 20. Notfallsymposium Innsbruck statt. Auch wir waren dieses Jahr wieder mit dabei!

Mit insgesamt vier von der IGNI abgehaltenen Skilltrainings “Medikamentenvorbereitung” und “Notfallsonographie/eFast für Studierende” und einem eigenen Präsentations-Stand mitten unter den Ausstellern blicken wir auf viele interessante Gespräche und neu geschlossene Bekanntschaften zurück. Wir freuen uns, dass unser Verein auch unter Fachpublikum auf solch großes Interesse stößt.

Insgesamt waren knapp 15 Mitglieder der IGNI vor Ort.

Das Notfallsymposium war mit ca. 1000 Teilnehmern und spannenden Vorträgen, Workshops und Praktika rund um die Notfallmedizin auch dieses Jahr wieder ein voller Erfolg. Ganz besonders freut uns, dass wieder zahlreiche Studierende teilgenommen haben.

Wir bedanken uns sowohl bei Saskia Stegmüller und Lisa Strasser für die Koordination und Planung des IGNI Auftritts am Symposium, als auch bei Felicitas Zoll und Andreas Zoller als Verantwortliche für die abgehaltenen Skilltrainings und natürlich bei allen InstruktorInnen und HelferInnen.


20. Innsbrucker Notfallsymposium

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.