“Effect of Use of a Bougie vs Endotracheal Tube and Stylet on First-Attempt Intubation Success Among Patients With Difficult Airways Undergoing Emergency Intubation” (RCT)

Während er andernorts standardmäßig bei jeder Intubation eingesetzt wird, altert der Bougie hierzulande oft unbemerkt im Rucksack.

Im Rahmen einer randomisierten klinischen Studie von Driver et al. (JAMA, Juni 2018) wurde in einer Notaufnahme bei Erwachsenen untersucht, ob die Intubation häufiger mit Bougie oder mit Tubus+Führungsdraht beim ersten Versuch erfolgreich ist.

In der Gruppe mit min. 1 Merkmal das mit einem schwierigen Atemweg assoziiert wird (n=380) war die Erfolgsrate beim ersten Intubationsversuch mit Bougie signifikant höher (96% vs 82%) als mit Tubus+Führungsdraht.

Gesamt (n=757) war die Erfolgsrate beim ersten Intubationsversuch in der Bougie Gruppe (98%) höher, als in der Tubus+Führungsdraht Gruppe (87%).

Link zur Studie: https://jamanetwork.com/journals/jama/article-abstract/2681717


“Effect of Use of a Bougie vs Endotracheal Tube and Stylet on First-Attempt Intubation Success Among Patients With Difficult Airways Undergoing Emergency Intubation” (RCT)

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.