notfallsymposium remote 2017

Logo notfallsymposium remote 2017

Navigation: Programm Vorträge | Kosten | Anmeldung


Die Interessengemeinschaft Notfallmedizin Innsbruck hat zusammen mit der Arbeitsgemeinschaft für Notfallmedizin (Graz), kurz AGN eine Idee weiterentwickelt, die das heuer eintägige Notfallsymposium der AGN erstmals nach Innsbruck bringt!

Im Hörsaal des Kinder-Herz-Zentrums an der Univ.-Klinik Innsbruck können Sie via Fernschaltung live und interaktiv am Notfallsymposium teilnehmen, ohne die Alpen überwinden zu müssen.

Das Symposium steht unter dem Motto “Analgesie – Atemweg – Narkose”.
Hier der offizielle Flyer zum Download.

“Das eintägige AGN-Notfallsymposium 2017 beschäftigt sich heuer mit den anästhesiologisch-notfallmedizinischen Kernkompetenzen Schmerzbekämpfung, Atemwegssicherung und Narkoseeinleitung. Und blickt, wie seit nunmehr knapp 30 Jahren für die AGN üblich, weit über den Tellerrand hinaus!”

veranstaltet von der AGN, präsentiert von der IGNI


Programm Vorträge

9.00 – 11.00: Analgesie

Notfallmedizin Classics: Analgosedierung

    Univ.-Prof. Dr. Gerhard Prause, Graz

Analgesie für Jedermann – Alternative Analgesietechniken
Regionalanästhesie – sinnvoller Einsatz in der Präklinik
Spezielle Analgesie: Anagesie und Narkoseeinleitung bei Kindern

    OA Dr. Fritz Rath, Graz
11.30 – 13.20: Atemweg

Das ultimative Airway Device – Larynxtubus

    FA Dr. Joachim Schlieber, FERC, Salzburg

Mehr Schaden als Nutzen – Larynxtubus

    Dr. Marc Kriege, Mainz

Diskussion
Zusammenfassung/Konsens

    Prim. Priv.-Doz. Dr. Achim Von Goedecke, MSc, Steyr
14.15 – 15.00: Keynote

Vom Sinn und Unsinn einer arztfreien Notfallrettung

    Priv.-Doz. Dr. Marcel Rigaud, Graz
15.15 – 16.45: Narkose

Tubus drin ist nicht genug: Narkose beim Polytrauma, SHT, card. Schock

    Prim. Dr. Helmut Trimmel, MSc, Wiener Neustadt

RSI nach Checkliste – machbar für Paramedics?
Beatmung ohne Narkose: NIV

    Prim. Dr. Reinhard Doppler, Rottenmann

Kosten für die Teilnahme am remote-Symposium

Arzt, ÄrztIn EUR 30,00
Arzt/ÄrztIn (IGNI-Mitglied) EUR 25,00
SanitäterInnen, StudentInnen, Pflege EUR 15,00
SanitäterInnen, StudentInnen, Pflege (IGNI-Mitglied) EUR 10,00

Werden Sie unterstützendes Mitglied der Interessengemeinschaft Notfallmedizin Innsbruck und fördern Sie so die Ziele des Vereins. Als unterstützendes Mitglied bekommen Sie regelmäßige Infos zur Arbeit des Vereins, eine Frühbuchermöglichkeit für Veranstaltungen der IGNI und auch Ermäßigungen bei kostenpflichtigen Events.
Anfrage stellen


Anrechnung als Fortbildung

Approbation
Diese Veranstaltung wurde für 8 fachspezifische DFP-Punkte von der österreichischen Ärztekammer approbiert. (DFP-ID: 579257)
Der Besuch des Symposiums entspricht einer 8stündigen Fortbildung gemäß §63 GuKG.

Für SanitäterInnen werden nach Rücksprache mit den Landesverbänden Tirol und Vorarlberg des Österreichischen Roten Kreuzes RKT Schulungsstunden gemäß §40 SanG angerechnet.


Anmeldung

Die Online Anmeldung ist beendet, gerne können Sie sich aber am Samstag vor Ort noch anmelden!


Fragen?

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an das Team der IGNI: Kontaktformular.